Altkleider- und Altpapiersammlung

Gesammelt werden Altkleider und Altpapier. Die Altkleider müssen in Plastiksäcke oder Kartons verpackt sein. Es dürfen keine Lumpen, Schneidereiabfälle, Stoff- und Wollreste, keine Matratzen, Inletts, Papier- und Plastikabfälle verladen werden. Gute, tragfähige Schuhe (paarweise gebündelt) werden auch gesammelt.

Das Altpapier – Zeitungen, Illustrierte, Kataloge, Bücher usw. kann gebündelt oder in Kartons verpackt sein. Verpackungsmaterial, Etiketten, Akten, Druckereiabfälle, Ballenware usw. können nicht verladen werden.

Altkleidersammlung

Fleißige Helfer bei der Altkleider- und Altpgapiersammlung

Legen Sie bitte Altpapier gebündelt und Altkleider in Säcken verpackt bereits ab 7.30 Uhr auf den Gehwegrand. Bei Regen bitte abdecken, die Sammlung findet bei jeder Witterung statt. Sollte das Sammelgut bis 11.00 Uhr nicht abgeholt werden, bitten wir Sie, dieses persönlich bis spätestens 12.00 Uhr zum Sammelplatz zu bringen.

Zur Verpackung der Textilien werden bei Haushaltwaren Benz, Dr. Schmitt-Str. 15 und beim Gasthof Erber in Fischerhäuser kostenlos Säcke ausgegeben. In der Pfarrkirche liegen ebenfalls Säcke am Eingang bereit.

Der Sammelplatz ist am „Baumannhof“ in der Hauptstraße 25 in Ismaning. Die Helfer treffen sich um 8.00 Uhr am Sammelplatz. Helfer sind zu dieser Umweltaktion herzlich willkommen. Wir bedanken uns im voraus für die rege Unterstützung beim Sammeln sowie für die Bereitstellung der Altkleider und des Altpapiers.

Bitte beachten Sie:
In den letzten Sammlungen mussten wir immer wieder feststellen, dass Sammelfahrzeuge von Fremdfirmen unterwegs sind, die für die Kolpingsfamilie bereitgestelltes Sammelgut mitnehmen.

Bitte das Sammelgut immer gut mit der Aufschrift – „Kolpingsfamilie“ versehen.

Die Kolpingsfamilie sammelt nicht mit anderen Organisationen und die Sammelfahrzeuge sind ausschließlich Traktoren mit Anhänger, Aufschrift „Sammelfahrzeuge“.

Wir bedanken uns im voraus für Ihre Unterstützung.

Die Vorstandschaft