1. Ismaninger Malbuch

Cover Malbuch

Das 1. Ismaninger Malbuch ist entstanden, das alle Kreativen, ob groß oder klein, auf eine malerische Reise durch Ismaning führt. Die Malbücher sind nicht nur für Kinder gedacht, gerne dürfen sich die Erwachsene damit entspannen oder Familien gemeinsam malen. Die Bilder können fotografiert und den Großeltern geschickt werden oder Freunde freuen sich über Post.

Erhältlich ist das Malbuch beim Gemüsehof Kraus, Freisinger Str. in Ismaning. Wir bitten lediglich um eine Spende für das Buch.

Frohe und gesegnete Ostern

Schaut aufeinander, haltet auch fern und schafft Nähe durch Telefonate, soziale Medien und auch durch Briefeschreiben.

Zahlreiche Gottesdienste zu Ostern werden im Internet angeboten (z.B. aus dem Dom)

Impulse zum Gebet: Erzbistum München

Auch unser Diözesanpräses Christoph Huber bietet an:

In den nächsten Tagen werden auch noch weitere Videos mit dem Präses erscheinen, damit die Kolpingschwestern und -brüder auch ohne Gottesdienste Anteil an den Kar- und Ostertagen nehmen können.

Neue Videos erscheinen hier und auf unserem Kolping-Youtube-Kanal am:

  • Palmsonntag um 10 Uhr
  • Gründonnerstag um 18 Uhr
  • Karfreitag um 15 Uhr
  • Karsamstag um 21 Uhr

Abgesagt: Hobbykünstlermarkt

Am Sonntag, 29.03.2020 findet der Hobbykünstlermarkt im kath. Pfarrzentrum statt.

Von 10.00 bis 17.00 Uhr können Sie im Pfarrzentrum stöbern und einkaufen, aber auch für das leibliche Wohl ist mit Würstl sowie Kaffee und Kuchen gesorgt. Der Erlös aus dem Essensverkauf geht wie immer an die Haunersche Kinderklinik-Elterninitiative.

Abgesagt: Mitgliederversammlung

Am Freitag, 20.03.2020 um 19.00 Uhr findet im Pfarrsaal die diesjährigen Mitgliederversammlung statt.

Die Einladungen sind bereits an die Mitglieder versandt worden (per E-Mail und Post). Wir bitte um zahlreiches erscheinen.

Für das leibliche Wohl ist wie immer gesorgt.

Wahlaufruf des Diözesanvorstandes Kolpingsfamilie

Am 15. März finden in Bayern die Kommunalwahlen statt.

Nehmt von Eurem Wahlrecht Gebrauch und helft durch Eure Stimmabgabe mit, dass auch weiterhin Parteien und Gruppierungen, die gesellschaftliche Vielfalt als Gewinn sehen und für ein friedliches Miteinander eintreten, die kommunaler Arbeit bestimmen.

„Wen soll ich wählen… Wählt keine Leute, deren Charakter unzuverlässig und unstet ist, die heute viel versprechen und morgen nicht halten. Wählt keine Schwätzer und Prahlhänse, deren Eitelkeit größer ist als ihr Verstand. Wählt keine Leute, die allzu abhängig sind von Amt und Brot, damit sie nicht unnützerweise in Versuchung geraten, anders zu denken und anders zu handeln oder für sich um des lieben Brotes willen von der Ausübung ihrer Pflicht dispensieren.“

A. Kolping 1858