Ausbildungsbörse der Kolpingsfamilien Ismaning und Unterföhring

die Ausbildungsbörse der Kolpingsfamilien Ismaning und Unterföhring leistet einen erfolgreichen Beitrag zur Ausbildungs- und Praktikumssuche für Schulabgänger und Jugendliche und wird mit ihrem unbürokratischen Verfahren seit Jahren sehr gut angenommen. Sie wird in Zusammenarbeit mit den örtlichen katholischen Pfarrbüros durchgeführt und seitens der Gemeinde Ismaning, Herrn Bürgermeister Dr. Greulich, sowie der Gemeinde Unterföhring, Herrn Bürgermeister Kemmelmeyer, sehr begrüßt und voll unterstützt. Der Erfolg gibt Anlass, den Jugendlichen weiterhin bei der Suche nach einem geeigneten Ausbildungsplatz zur Seite zu stehen.

Auch zur Zeit werden wieder Schreiben an die Betriebe in Ismaning und Unterföhring geschickt. Wir bedanken uns bei allen Firmen und Betrieben, die uns freie Ausbildungsplätze für die Ausbildungsjahre 2021, 2022 und 2023 melden.

Betriebe können die Daten für freie Ausbildungs- und Praktikumsplätze auch direkt hier (auf unserer Website) eingeben.

Die Liste der aktuellen Stellen für Ausbildung und Schülerpraktika für die kommenden Jahre kann hier durchsucht werden: Stellen suchen

Erfolgreiche Berufsinfobörse im Bürgersaal Ismaning

Am vergangenen Donnerstag, 20. Februar 2020, fand für die Schülerinnen und Schüler der Mittel- und Realschule Ismaning erneut die Ausbildungs- und Praktikumsbörse im Bürgersaal statt.

BerufsboerseAuch dieses Jahr waren wir, die Kolpingsfamilie Ismaning waren zusammen mit der Kolpingsfamilie Unterföhring wieder mit einem Stand vertreten und standen den Schülern für Fragen rund um Ausbildung und Beruf zur Seite.

Wir bieten auf unserer Website den Firmen aus Ismaning und Unterföhring eine kostenlose Möglichkeit, Ausbildung- und Praktikumsplätze anzubieten. Schüler können über eine einfache Suche nach Ihrer „Wunschausbildung“ suchen.

Seit diesem Jahr haben Firmen auch die Möglichkeit, auf unserer Website Stellen für den Boys- bzw. Girls-Day zu veröffentlichen.

„Hilfe, meine erste Steuererklärung“

Kurs der Kolpingsfamilie Ismaning

Erste_Steuererklärung

An einem Freitagabend, trafen sich die junge Jugend und die Jugend des Alters in der Kolpingstub´n zum Informationsabend über die Steuererklärung.
Thomas Weingärtner als Steuerfachangestellter hat sich die Zeit genommen um der Jugend die Angst vor einer eigenen Steuererklärung zu nehmen. Das doch trockene Thema (es gab sogar was zu lachen!)wurde auf kurzweilige Art rübergebracht. Es konnten spezielle Fragen beantwortet werden und somit steht einer eigenen Steuererklärung nichts mehr im Wege. Sogar elektronische Erklärung ist ja jetzt möglich. Auch diese Form der Einkommensteuererklärung wurde besprochen. ELSTER ist also nicht nur ein diebischer Vogel!
Vielen Dank an Thomas für die Zeit. Auch den Interessierten vielen Dank für Ihr Kommen.

Die Kolpingjugend